Heraus zum revolutionären 1. Mai in Nürnberg

Zurück!

Details:

„Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen. Freier und Sklave, Patrizier und Plebejer, Baron und Leibeigener, Zunftbürger und Gesell, kurz, Unterdrücker und Unterdrückte standen in stetem Gegensatz zueinander, führten einen ununterbrochenen, bald versteckten, bald offenen Kampf, einen Kampf, der jedesmal mit einer revolutionären Umgestaltung der ganzen Gesellschaft endete oder mit dem gemeinsamen Untergang der kämpfenden Klassen“ (Marx) 

Im Jahre 2017 hat sich an den grundlegenden Widersprüchen zwischen Kapital und Arbeit, zwischen KapitalistInnen und Arbeiterinnen nichts geändert. Die Welt heute, befindet sich in heftigen Auseinandersetzungen der verschiedenen Klasseninteressen. Der Klassenkampf wird dabei zu unserem Leidwesen mehrheitlich von den Kapitalistinnen geführt. Ein weltweiter Raubzug verschiedener Kapitalfraktionen nach Rohstoffen, Energiequellen, Absatzmärkten und Handelsrouten hält die Welt in einem Zustand des Chaos. Sie hinterlassen zerstörte Gesellschaften sowie Millionen von Menschen deren Lebensgrundlagen geraubt wurden. Jeder Widerstand dagegen soll im Keim erstickt werden. Alles was dem reibungslosen Profitschöpfen in die Quere kommt wird niedergemacht. Je nach geographischer Lage und gesellschaftlicher Situation entweder durch verschärfte Gesetzgebungen (Agenda 2010 / Integrationsgesetz) oder durch schlichte Gewalt. 

Zu jeder Zeit begehrten Menschen gegen diesen unheilvollen Zustand auf. Sie organisierten sich und kämpften gegen Ausbeutung und Unterdrückung, Fremdbestimmung und Entfremdung. Durch diese stetigen Auseinandersetzungen konnte einiges Unheil aufgehalten und sogar beendet werden. Um den andauernden Kampf gegenüber den Verhältnissen sichtbar zu machen wird am 1. Mai auf die Straße gegangen. Hierbei sollen die verschiedenen Kämpfe zusammengetragen und in Form einer kämpfenden Bewegung sichtbar gemacht werden. Der 1. Mai ist der Kampftag der ArbeiterInnenklasse. 


Wir freuen uns auf euer kommen.

 

https://www.facebook.com/events/1544431348924472/




Datum: 01.05.2017 (Montag)
Feiertag: Dieser Tag ist Feiertag (Maifeiertag)
Einlass: 11 Uhr
Beginn: 11 Uhr
Eintritt: 0 €


Alle Angaben, insbesondere die automatische Feiertagsanzeige, wie immer ohne Gewähr! Viele der gezeigten Feiertage oft nur in Bayern gültig.

Zurück!