"Umsonst Tag" - Buy Nothing Day

Zurück!

Details:

Am 29.November organisiert das Jugendzentrum anlässig des internationalen „Buy-Nothing-Days“ einen „Umsonst Tag“. Was als einfache Idee vor elf Jahren in Nordamerika begann, wuchs als Buy-Nothing-Day zu einer weltweiten Zelebration und Demonstration des Konsumbewusstseins und des kritischen Nachdenkens über übermäßigen Konsum heran. An diesem Tag werden die Menschen dazu aufgefordert ein Zeichen zu setzten und einen Tag lang nichts einzukaufen und stattdessen über ihr Konsumverhalten nachzudenken. Der „Buy-Nothing-Day“ möchte darauf hinweisen, wie fragil und potentiell katastrophisch die Abhängigkeit einer unersättlichen "Ersten Welt" von fremdem Öl, vernetzten internationalen Devisenmärkten und den absolut erbarmungslosen Überlebensinstinkten der multinationalen Gesellschaften ist. Maßloser Konsum führt zu langfristigen ökologischen Problemen, die in wirtschaftliche Berechnungen des Konsums nicht mit einfließen. Anlässig dieses Tages veranstaltet das Jugendzentrum einen „Umsonst-Tag“, der nach dem Tausch-Prinzip funktioniert. Jeder kann mitbringen, was er nicht mehr braucht (alte Kleidung, Bücher, CDs, Spiele, etc.) und sich dafür etwas von den Sachen der anderen mitnehmen. Los geht’s ab 17.00Uhr. Für Verpflegung und Unterhaltung nebenbei ist gesorgt!


Datum: 29.11.2008 (Samstag)
Feiertag: -
Einlass: 17 Uhr
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: 0 €


Alle Angaben, insbesondere die automatische Feiertagsanzeige, wie immer ohne Gewähr! Viele der gezeigten Feiertage oft nur in Bayern gültig.

Zurück!